Camping Kursaal am Lago Trasimeno in Umbrien

von | Apr 5, 2019 | Italien, People & Locations, Reisen, Umbrien | 8 Kommentare

Werbung

Camping Kursaal am Lago Trasimeno

Camping Kursaal? Ist das wirklich ein Campingplatz? Mit dem Namen? Mitten in Umbrien?
Lasst euch überraschen.

 

Perugia, die „Hauptstadt“ Umbriens

Wir haben uns gerade in Perugia verliebt, für uns eine der schönsten Städte Italiens. Und es gibt weiß Gott viele schöne Städte in Italien. Auch munkelt man, es soll in Perugia die schönsten Frauen Italiens geben. Noch ein Grund, hier länger zu verweilen. By the way, an genügend charmanten Italienern fehlt es auch nicht, sodass wir beide auf unsere Kosten kommen. Im Straßencafé sitzen und Leute gucken. Dazu einen Aperol Spritz und der Nachmittag ist perfekt. So könnte es jetzt weitergehen. Ein langsames Hineingleiten in die evening mood.

Wenn wir da nicht noch eine Frage zu klären hätten.
Wie das so ist.

Das Leben ist das, was dir passiert, während du gerade andere Pläne schmiedest.

Der Plan war, Pause machen, ein zwei Espresso trinken und dann weiterfahren Richtung Toskana. Und dann wirst du überrascht von soviel Schönem und Sehenswertem. Nicht nur schöne Menschen, sondern auch wunderschöne Gebäude, enge Gassen, weitläufige Plätze und viele Treppen, denn ähnlich wie in Bergamo liegt die Altstadt in der Oberstadt.

Assisi – immer eine Reise wert

Der Tag war anstrengend. Wir waren offroad unterwegs im Parco Regionale del Monte Subasio. Der führt dich am Ende über schmale Pisten nach Assisi und zu einem diametral entgegengesetzten Kontrast- und Kulturprogramm.

Erholungsuchend landeten wir wenige Kilometer weiter und ein paar Stunden später in Perugia.

Doch die Frage steht immer noch im Raum: „Wo bleiben wir heute Nacht?“

Als Offroader ist Italien immer eine besondere Herausforderung, zu mindestens was den Stellplatz angeht. Mit Glück und Aufmerksamkeit lässt sich meistens eine gute Übernachtungsmöglichkeit auch abseits von Campingplätzen finden, aber klar ist natürlich, je touristischer die Gegend, desto schwieriger das Unterfangen. Folglich planen wir um. Nicht weit weg liegt der Lago Trasimeno. Wir müssen ein paar Sachen waschen und auch mal wieder was arbeiten und ein bisschen relaxen schadet auch nicht. Warum also nicht ein bisschen am See abhängen?

Passignano sul Trasimeno

Eine halbe Stunde später laufen wir in Passignano sul Trasimeno ein. Und die Campingplätze sind… voll. Wir wären allerdings nicht wir, wenn wir einfach aufgeben würden. Und dann finden wir einen kuriosen Platz. Wenn da nicht mittendrin ein großer Pool wäre und am Ende der See, erinnerte es mehr an den Kurpark von Bad Kissingen als an Mittelitalien. Eine alte Villa umgeben mit einem parkähnlichen Baumbestand, top gepflegter Rasen, sauber geordnete Liegen, ein Kinderspielplatz, ein Restaurant.

Hotel Kursaal am Lago Trasimeno

Wir treffen Bruno, den Besitzer, der uns mit italienischem Charme verkündet, dass das hier nicht nur ein Hotel, sondern tatsächlich unter anderem ein Campingplatz ist und …er noch einen einzigen freien Platz hat, groß genug für unseren Landrover Discovery mit Dachzelt. Sofortige Entspannung kennzeichnet unsere Gesichter und wir freuen uns auf den Abend.

Auf den zweiten Blick entpuppt sich Hotel/Camping Kursaal als richtiges Kleinod. Die Anlage geht zurück auf das Jahr 1967, als Brunos Großvater das Grundstück erwarb. Aus einem Freizeittreff der Italiener entwickelte sich das spätere Hotel. Die Villa hat heute modernste Zimmer und ist Mittelpunkt des Anwesens. Das angeschlossene Restaurant mit lauschiger Terrasse bietet gehobene Küche und sorgt für einen gemütlichen Ausklang des Abends.

Das Beste jedoch: Neben dem prominenten sofort ins Auge fallenden Swimmingpool verfügt das Grundstück über einen sehr schönen Privatstrand direkt am See.

Camping Kursaal am Lago Trasimeno

Die Parzellen für Camper sind wirklich so geschickt in das Grundstück integriert, dass sie kaum auffallen. Wir hätten nie gedacht, dass es insgesamt 62 Stellplätze gibt. Einige wenige dieser Parzellen liegen direkt am See. Wenn du das Glück hast, so einen Platz zu erwischen oder reservieren zu können, kannst du hier einen wunderschönen Urlaub verbringen.

Die Camper dürfen die gesamte Infrastruktur mitbenutzen und integrieren sich sehr harmonisch. Für uns hieß das dann Relaxen direkt am See sowie ein paar Stunden pro Tag Arbeiten im Schatten des Restaurants. Und wir blieben deutlich länger als geplant. Aber nach drei Tagen zieht es uns dann doch wieder on the road.

 

Lucky Ways – Tipp:

Camping Kursaal
Viale Europa 24
06065 Passignano sul Trasimeno

+39 075 828085
info@campingkursaal.it

https://campingkursaal.it/de

+

Camping Kursaal mit perfektem Service

Wir heben solche Plätze gerne hervor, wenn sich das gewisse Händchen der Menschen dahinter deutlich spüren lässt. Für Camper ist oft die wichtigste Frage, sind die Sanitäranlagen sauber und angenehm und in unserem Fall, gibt es Waschmaschinen?  So etwas erfährst du jedoch schnell in einschlägigen Apps oder beim ADAC.

 

Lucky Ways – Tipp:

Der ADAC baut ein neues Portal zur Bewertung der besten Campingplätze auf.

PiNCAMP steht für mehr Campingplätze, mehr Bilder, mehr Camper-Bewertungen. Bei PiNCAMP findest du den perfekten Campingplatz.

Camping Kursaal findet ihr unter der Suchnummer UM1400

Dass was wir meinen, steht jedoch in der Regel nicht in Bewertungen. Es ist das, was du vor Ort spürst, das was deinen Aufenthalt so angenehm macht. Das gewisse Händchen zeigt sich in der Liebe zum Detail, im Service, in der Unauffälligkeit, mit der das Personal im Hintergrund agiert. Am Spaß und an der Freude, mit der im Restaurant bedient wird. Und natürlich am Charme, mit dem dir die Menschen begegnen.
Bruno hat eindeutig so ein Händchen. Ich habe mich lange mit ihm unterhalten. Man merkt sehr schnell, mit wieviel Engagement die junge Generation das Erbe weiterführt. Und… Bruno ist verdammt stolz auf seine Familiengeschichte. Die Gäste lieben ihn und ohne gemeinsames Foto verlässt keiner das Haus. Doch… wir, denn wir mussten fotografieren 😊 Dann beim nächsten Mal.

Wir kommen wieder, denn Umbrien und Perugia sowieso hat uns als Reiseland infiziert.

Warst du auch schon einmal am Lago Trasimeno in Umbrien?

Was waren deine Erfahrungen und Erlebnisse?

Sei so nett und schreibe es unten in die Kommentare.

Lebe dein Abenteuer nach deinem Geschmack!

Hier fotografieren und bloggen Dagmar & Bruno

Dagmar & Bruno von Lucky Ways

Herzlich willkommen bei Lucky Ways!
Wir nehmen euch mit auf unsere Abenteuer. Am liebsten Offroad.

Wir stellen euch tolle Menschen vor, die uns begegnen und geben euch viele Tipps zu Reisen, Ländern, Locations, Fotografie und Equipment.

Ihr wollt nichts verpassen? Dann tragt euch doch in unseren Reiseletter ein.

Lebe Dein Abenteuer nach deinem Geschmack!

Keinen Beitrag verpassen?

Trag Dich hier ein!

Bleib kein Fremder, folge uns:

Oder suchst du: