Reiseblog für Individualisten mit Abenteurer-Gen

Hotel Chez le Pacha, M’hamid el Ghizlane – Zagora – Marokko

Man nehme die gleißende Sonne der Sahara, das schönste und größte zusammenhängende Dünengebiet Marokkos, Palmen und Bougainvilleen, eine Herde Dromedare, einladende Plätze im Schatten um einen Pool herum gruppiert, schmackhaftes Essen aus natürlichen Zutaten, Nomadenzelte und Allradfahrzeuge sowie die ungezwungene, herzliche Gastfreundschaft der Berber – und man hat die Essentials des Maison d´hôtes Chez le Pacha in M’hamid.

Marokko und Tajine – ein unzertrennliches Paar

So geht die richtige Zubereitung
Was wäre Marokko ohne seine Tajine? Überall im Land sieht man ab dem Vormittag die länglichen oder runden  Holzkohlebecken vor den Garküchen stehen, in denen langsam die Glut erhitzt. Wenn diese dann heiß genug ist, wird der tönerne Tajinetopf mit seinem kegelförmigen Deckel daraufgestellt und dann heißt es abwarten und Tee trinken. Je nach …

Urlaub in Marokko – die Top 10 für deinen Roadtrip

Es ist irgendwie die Quadratur des Kreises, wenn man Marokko 3 Monate bereist hat, rund 7000 km mit dem Geländewagen unterwegs war, in die hintersten Winkel des Landes vorgedrungen ist und dann, ja dann sich konzentrieren soll, auf das wirklich Sehenswerte, die Highlights Marokkos, das, was man unbedingt gesehen haben sollte.

Akka Nait Sidi – Marokko Desert Camp in spektakulärer Umgebung

Wir sind im Süden Marokkos unterwegs und fahren von Tata in Richtung Foum Zguid. Die letzten Tage waren wir Offroad unterwegs. Es ging durch atemberaubende einsame Landschaften.  Die letzte Nacht verbrachten wir unvorhergesehen inmitten von Mandelbäumen, nachdem sich die von uns gewählte Piste als Sackgasse erwies. Und nun die gut ausgebaute N12. Sie kommt uns wie ein Fremdkörper vor. Dunkel und schnurgerade…

Landrover Discovery Umbau im Autohaus Kölsch Teil 2

Landrover Discovery Umbau Teil2 im Autohaus Kölsch
Das haben wir auch noch nicht gemacht. Eine Geschichte irgendwo in der Mitte angefangen. Aber so ist es nun mal, wenn sich etwas entwickelt. Wir nennen die Vergangenheit einfach Teil 1 und …

Lebe Dein Abenteuer

nach Deinem Geschmack

Unser Blog liefert Tipps und Informationen für den Individualreisenden, der auf eigene Faust, im eigenen Tempo, möglichst autark und abseits vom Mainstream unterwegs ist und ein Spannungsfeld zwischen Wildnis und Abenteuer sowie Kultur und Genuss nicht als Widerspruch empfindet.

Du liebst es, als Individualreisender Land und Leute kennenzulernen. Die Reisegruppe liegt dir nicht, weil du dein eigenes Tempo und deinen eigenen Rhythmus brauchst.

Zuviel Planung magst du auch nicht. Wenn du nach Reiseanbietern suchst, dann vielleicht nach solchen, die dir individualisierbare Bausteine anbieten. Aber am allerliebsten reist du autark, liebst die Unabhängigkeit und hast deine Unterkunft in Form von Zelt oder Dachzelt dabei.

Du kannst dich spontan in der nächsten Stunde entscheiden, irgendwohin aufzubrechen und tust es dann auch. Manchmal entscheidest du dich erst kurz vor der Autobahnverzweigung ob es nach Kroatien oder Südtirol geht.

Du fotografierst gerne und liebst die Schönheit der Natur und die Ausdruckskraft interessanter Menschen. Du lässt Dich gerne treiben und genießt den Moment? Die Stories die du am liebsten zum Besten gibst, sind immer die, die etwas abenteuerlich waren. Das Unvorhergesehene inspiriert dich und es stört dich nicht, wenn du um 5 Uhr nachmittags noch nicht weißt, wo du schläfst.

Wenn du dich hier wieder findest, dann begleite uns doch auf schönen Wanderungen und Trekkingtouren. Sei unterwegs mit uns im Geländewagen abseits der eingefahrenen Wege. Finde für dich passende Reiseideen und Tipps für eigene Abenteuer. Vielleicht magst du auch die eine oder andere schöne Location, eine tolle Unterkunft, ein gutes Restaurant. Denn wir lieben den Rausch für die Sinne.

Alles, worüber wir hier schreiben, haben wir selbst gesehen, erlebt oder getestet.