Reisen - Wandern - Trekking - Offroad

Lebe Dein Abenteuer nach Deinem Geschmack

Italien im Mai – ein Rausch der Sinne

Der süße Duft von blühendem Geißblatt liegt in der Luft. Mächtige Zitronenbäume präsentieren ihre Früchte. In den Häfen riecht es nach frischem Fisch. Auf der Autostrada siehst du keinen Gegenverkehr, weil Oleanderhecken in voller Blüte kilometerlang die Fahrbahn teilen. Du wirst inspiriert von Sonne und Meer und vielen tollen Menschen, die dir täglich das Gefühl geben, das Leben ist…

mehr lesen

Albanien – Allein im Reich der Bären und Wölfe

Es gibt sie hier noch, die wilden Tiere. Wölfe, Bären und Luchse leben in den albanischen Wäldern. Und im Moment ist das Gefühl und die Stimmung gerade so, als würde hinter jedem Baum eine wilde Bestie lauern. Es regnet nicht, nein es kübelt. Der Himmel ist schwarz und das Gewitter hält sich unheimlich lange über dem Tal. Irgendwie haben wir …

mehr lesen

Albanien – im Theti Nationalpark

Es gibt keinerlei Hinweisschilder und trotz einigermaßen guter Karte sind wir schnell falsch abgebogen und landen in einer Sackgasse auf einem Bauernhof. Erste Änderung: Wir stellen unser Navi auf Kompass-Navigation. In Zusammenarbeit mit der Karte funktioniert das ziemlich gut.

Die Strecke bis…

mehr lesen

Offroad in den albanischen Alpen

Vorurteile über Albanien gibt es genug. Keines hat sich bei unserer Reise bestätigt. Nette Albaner bemühen sich, den wenigen Reisenden etwas zu bieten. Albanien ist ein faszinierendes Land…

mehr lesen

Marokko 1 Ankunft in Marrakesch

Wie bereitet man sich auf so ein Land vor? Man kauft wie empfohlen den Lonely Planet (LP) und eine Michelin Straßenkarte des Landes. Und fängt an zu lesen. Gleichzeitig – auch ein wichtiger Tip von Erlebe Marokko – kümmert man sich um einen gültigen Reisepass, denn ohne den kommt man nicht rein und so ein Papier…

mehr lesen

Marokko – die Welt der Berber und Araber

Es ist Anfang März und wir erleben gerade den dunkelsten und trübsten Winter aller Zeiten. Das Grau in Grau im Schwarzwald und ein eisiger Wind hat uns erstmals veranlasst, eine Schneeschuhwanderung abzubrechen. Aus Frust. In einem Café googeln wir verzweifelt mit unseren Handys nach Sonne. Und dann der Lichtblick: Marrakesch 28 Grad.

mehr lesen

Trekking Schwarzwald Bodensee – Tag 7

– Tag 7 – Schattenmühle bis nach Achdorf
Heute liegen gut 18 Kilometer vor uns und das will geschafft sein. Wir haben wunderbar und ruhig geschlafen und nach einem ausgiebigen Frühstück geht’s weiter. Herr Frei, der Wirt der Schattenmühle, füllt uns noch freundlicherweise die Wasserflaschen auf. Beim kurzen Plausch…

mehr lesen

Trekking Schwarzwald Bodensee – Tag 6

– Vom Hierabrunnen zur Schattenmühle
Wir übernachten bei Eiseskälte im Zelt, gemütliche -4 Grad! Ich friere und schlafe entsprechend schlecht. Und als ich morgens gegen sieben zerschlagen die Zeltluke öffne, stiebt der Raureif davon. Eins ist sicher, für weitere Touren dieser Art benötige ich einen 4-Jahreszeitenschlafsack. Heute verzichte ich…

mehr lesen

Trekking Schwarzwald Bodensee – Tag 5

– Vom Thurner über Titisee auf den Hochfirst
Was wir morgens noch nicht wussten: Dieser Tag wird es noch richtig in sich haben. Es war die einzige Etappe der Tour, bei der wir uns verplant hatten, besser gesagt, wir hatten zu kurz geplant. Als Tagesziel hatten wir …

mehr lesen

Keinen Beitrag verpassen?

Trag Dich hier ein!

Oder suchst du: