Seite auswählen

Abenteuer beginnt für uns da, wo die Planung aufhört.

Oft wissen wir nicht, wenn wir morgens los wandern, wo wir abends schlafen. Wenn uns schöne Fotomotive antriggern, dann warten wir vielleicht auf die blaue Stunde und schon hat sich alles wieder geändert.

Wir sind offroad in Gegenden unterwegs, wo es weit und breit keine Unterkunft gibt. Dann lieben wir unser Dachzelt und schauen abends in der Stille in die Sterne. Wir mögen es, autark zu sein und meiden Campingplätze, wo es nur geht.

Wir sind Traveller und keine Touristen. Es ist schön, in ein Land tief einzutauchen. Freundschaften, die auf diesem Wege entstehen, möchten wir nicht mehr missen.

Alles das war ein Prozess, getrieben von der Sehnsucht nach Freiheit, nach der Natur in möglichst unberührter Schönheit. Wanderungen wurden zu Trekkingtouren, der PKW wich einem Geländewagen. Der nächste Schritt ist die längere Reise, bei der wir unterwegs auch arbeiten und wer weiß, wo irgendwann unser Zuhause ist?

Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich.

Hallo! Wir sind Dagmar und Bruno.

Wie es die Headline ausdrückt, sind wir gerne zu Fuß unterwegs. Das ist für uns immer noch der beste Weg, unsere Umgebung, die Natur, die Menschen um uns herum mit allen Sinnen zu erfassen. Unsere längste Tour war bis jetzt 230 km am Stück. wir sind einfach aus der Haustür heraus in den Urlaub gelaufen besser gesagt gewandert. Es war anstrengend, aber wunderschön und intensiv. Wir werden die Tour fortsetzen.

Our Car is our Castle.

Ja, es ist tatsächlich so, auf allen weiteren Reisen ist unser Landrover Discovery unser Zuhause. Zweitbatterie und ein Solarmodul machen uns stromunabhängig, eine Kühlbox hält den Rosé kalt und groß genug ist er auch, um für Berge und Meer gerüstet zu sein und auch noch die Arbeitsutensilien mitschleppen zu können. Auch die Gitarre darf auf einer längeren Tour nicht fehlen.

Die Idee zu diesem Blog

Wir selbst sind immer dankbar für kreative Ideen, wertvolle Tipps und nützliche Hinweise, die uns auf unseren Reisen weiterhelfen. Manchmal suchen wir auch einfach nur Inspiration. So entstand die Idee, unsere eigenen Erfahrungen und Erlebnisse auch an andere weiterzugeben, dabei ein wenig zu unterhalten und uns mit der Welt mehr und mehr zu vernetzen. Deshalb freuen wir uns natürlich über jeden inspirierenden Kommentar.

Mittelfristig wollen wir

Dir Reisetipps geben, jenseits vom lonely planet,

sowie Interessante Porträts von Land und Leuten und schönen Plätzen, die wir besucht haben.

Unser Bildmaterial soll dir ein Gefühl für den Tripp geben und deine Neugier wecken.

Wir werden  über Equipment informieren (Wandern, Trekking, Foto, Outdoor, Offroad..)

und wir nehmen dich mit auf unseren persönlichen Lifestyle-Weg – länger reisen und dabei arbeiten.

Persönliches

darf und sollte nicht fehlen. Wir werden deshalb nicht nur über Highlights schreiben sondern auch über Flauten und Sinnkrisen, also die Dinge, die Menschen zu Menschen machen. Die Welt erleben heißt für uns, Eintauchen und Genießen mit allen Sinnen und das wird immer die Basis unserer Reisen sein.