Seite auswählen

Start 9 Uhr morgens bei den Zweribergwasserfällen nach tollem Frühstück in der aufgehenden Sonne. Es geht Richtung Wildgutach entlang des gleichnamigen Flusses, durch den Bannwald in der Teichschlucht, dann ein schwerer Aufstieg mit 30% Steigung zur Hintereck-Hütte. Dort waschen, Wasser füllen, picknicken, ausruhen, Kräfte sammeln. Weiter geht es bergan zum Spitzen Stein. Der Abstieg nach Obersimonswald ist nicht weniger anspruchsvoll als der Aufstieg. Zurück in der Zivilisation geht es entlang des Mühlenwegs nach Simonswald – unserem Tagesziel.

 

 

 

kurz vor WildgutachTeepause in der Teichschlucht

 

 

 

 

 

 

 

Rast bei der Hintereck-Hüttezwischen Spitzem Stein und Obersimonswald