Grafidea – Laboratorio Ceramiche Artistiche

Made in Italy, Sicily, Cefalù

Mittlerweile machen es einige und besonders in Cefalù auf Sizilien kann man sie beobachten. Denn in Cefalù laufen viele Touristen durch die Altstadt. Aber auch in anderen sogenannten touristischen Innenstädten haben wir sie gesehen. Zum Beispiel in SanGimignano in der Toskana oder in Alberobello, der Trulli-Stadt Apuliens.

Die Rede ist von Künstlern und Kunsthandwerkern wie Grafidea. Sie sitzen in ihren Geschäften und präsentieren sich selbst. Bei ihrer Arbeit. Eine künstlerische Live-Demo sozusagen. Wenn du dich für sie interessierst, lassen sie sich gerne ablenken oder machen sogar eine Pause. Sie freuen sich sehr über jeden, dem sie ihr Handwerk näherbringen können. Schnell kommst du ins Gespräch, diese Mischung aus Englisch, ein paar Brocken italienisch und Händen und Füßen. Manchmal laden sie dich sogar zu einem Espresso ein und erklären dir mit viel Stolz die einzelnen Arbeitsschritte. Charmant ziehen sie dich in ihre Welt und dann vergeht die Zeit ziemlich schnell.

Und diese „Vermarktung der eigenen Person“ wirkt. Denn viele Geschäfte verlieren auf diese Weise das Image von Kitsch und Touristennepp. Wir kennen es ja von uns selbst. An den meisten Läden möglichst schnell und ohne besonderes Interesse vorbeilaufen. Sie wollen dir sowieso nur alle Zeug, das du niemals brauchst verkaufen und meist zum überhöhten Preis. Also schnell weiter.

Italiens touristische Innenstädte im Wandel

Doch Künstler wie zum Beispiel das Keramikatelier Grafidea ändern dieses Image, indem sie dir vor Ort zeigen, wie schöne Produkte nach alter italienischer in diesem Fall sizilianischer Tradition hergestellt werden.

 

An einem dieser Geschäfte in Cefalù waren wir auch schon fast vorbei, als ich einen der beiden Fratelli Saia – auf italienisch klingt es halt am besten – im Eingangsbereich des Ladens diese wunderschöne Schale bemalen sah. Wir mögen das Wahrzeichen Siziliens, die Trinacria sehr und über diese kamen wir ins Gespräch. Der Besitzer erklärte uns, dass es neben der offiziellen viele regionale Varianten der Trinacria gibt und diese hier eine Ausprägung typisch für Cefalù sei. Wir könnten sie in fast jeder gewünschten Größe haben.

Im weiteren Gespräch entpuppte sich das, was wir zuerst für einen „Touri-Schuppen“ hielten, als ein sehr professionelles Kunstatelier. Signore Saia führte uns kurz durch die Werkstatt direkt hinter dem Laden und zeigte uns ein paar Entstehungsschritte seiner Produkte.

Die Produkte von Grafidea

Alle Keramiken von Grafidea sind handmade. Ihr könnt selbstverständlich Geschirr, Tassen, Teller, Vasen, Skulpturen, Geschenkartikel kaufen. Der kleine Laden ist voll davon.

Aber wusstet ihr, dass Grafidea darüber hinaus schöne Wandfliesen für Tür- oder Fensterrahmen herstellt? Oder ihr euren wertvollen Terrassentisch aus Lavastein mit herrlichen Motiven gestalten lassen könnt? Wenn ihr es individueller mögt, schickt ein Foto hin und eure Gartenbank wird im besonderen Design dekoriert.

Säulen, Wandmosaike und Bilder. Wem der Stil gefällt, findet hier großartige Umsetzungsmöglichkeiten für sein Landhaus. So einen schicken Tisch aus Basaltlava hat schließlich nicht jeder im Garten.

Wir begnügten uns mit einer kleinen Trinacria als Andenken an die wunderschönen Tage in Cefalù.

Handgemacht in Italien, Sizilien, Cefalù

Wir zitieren in Italienisch

„Grafidea ceramiche dei fratelli Saia è un laboratorio artigianale siciliano.

Grazie all’esperienza maturata negli anni offriamo oggetti d’arte unici ed inimitabili. La ceramica, la porcellana, la pietra lavica ed i cristalli si trasformano in opere certificate e garantite.

Grafidea ceramiche produce opere interamente dipinte a mano, con una nuova tecnica di pittura, e trasforma un semplice oggetto in un opera di valore.

und in Englisch:

„Grafidea of Saia’s brothers is a ceramics workshop in Sicily.

With the experience gained over the years we made artistics works unique and inimitable. Ceramics, porcelain, lava stone and crystals become certified and guaranteed work.

Grafidea ceramic produced works entirely painted by hand with a new painting technique, and turns a simple object into a work of value.“

 

Lucky Ways – Tipp:

Ceramiche Grafidea die Fratelli Saia

Cefalù – Via Vittorio Emanuele, 6

grafiche@grafidee.it

Ein Blick auf die Website lohnt sich.

Weltweiter Versand und Akzeptanz der gängigen Karten.

Italien im Mai – ein Rausch der Sinne

Hier geht es zur Übersicht zu unserem Roadtrip Italien. Wir sind sehr interessanten Menschen begegnet und haben schöne und besuchenswerte Locations gefunden, Orte die uns inspiriert haben und die wir gerne empfehlen.

Warst du auch schon einmal im Westen Siziliens unterwegs?

Was waren deine Erfahrungen und Erlebnisse?

Sei so nett und schreibe es unten in die Kommentare.

Lebe dein Abenteuer nach deinem Geschmack!

Keinen Beitrag verpassen?

Trag Dich hier ein!

Gern gelesen

Oder suchst du: